Samstag, 16. Januar 2016

In HUANGBANJU (China) ist am Freitag Vormittag (HBT) ein Sack Reis umgefallen!

Negative Auswirkungen der Schwerkraft!

Wie der betroffene Landwirt auf Nachfrage berichtet, ist die Ursache für das Umfallen des Sackes noch nicht genau geklärt. Es besteht oder bestand aber zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung. Durch die Anwendung der äusserst geschickten EZSRL-Strategie ("Einen-zweiten-Sack-Reis-lagern"), können die generellen Auswirkungen dieses Geschehens als eher harmlos wenn nicht sogar als absolut nebensächlich bezeichnet werden.

Noch ist nicht belegt, ob kein Zusammenhang mit dem zum selben Zeitpunkt aufgetretenen vollständigen Stromausfall in Wiesendangen bei Winterthur besteht. Wir warten die Recherchen und vertiefte Berichterstattung der dort lokal ansässigen und USV-geschützten Berichterstattenden ab.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar