Mittwoch, 16. Dezember 2015

Same procedure, Miss Sophy?

Same procedure as every year, James!

Machen wir es dieses Mal kurz: Ein ANFänger vermeldet erneut (Dezember-Loch?), dass - nebst dem D-STAR-Netz - über das DMRplus-Repeater-Netz die von den Endgeräten ausgesendeten GPS-Positionsdaten ins APRS-Netz eingespiesen und die Standortdaten der Geräte dann auf http://aprs.fi betrachtet werden können. Wir sind immer noch derselben Meinung: Das ist zwar richtig. Wer aber APRS auf diese Funktion reduziert, hat weder Sinn noch Zweck von APRS verstanden. Und das ist schade!



Kommentare:

  1. Der ANFänger schaut auch keine Bandpläne an. Simplex Digital sollte auch 145.375 stattfinden!

    AntwortenLöschen
  2. So ein Blödsinn 145.375Mhz ist ein Digitaler Anrufkanal und nicht als Schnuurifrequenz dauernd zu belegen. Darum 145.450Mhz von mir HB9EZE gegründet worden. Warum? Weil ich es kann und dafür braucht es kein OK vom HB9BXQ Frequenzmanager. Oder heisst es schon Begleitesfunken auf Digital?

    AntwortenLöschen

Kommentar